Neue Niederösterreichische Mittelschule Grünau-Rabenstein
Neue NiederösterreichischeMittelschule Grünau-Rabenstein

Inhalte und Eindrücke

Wir machen Radio

Im freien Campus&Cityradio (in der FH St. Pölten) durften die Schüler/innen der WortBildTongruppe mit ihrer Lehrerin Karin Schweinzer eine eigene Radiosendung gestalten.

Zuerst wurden eigene Musikstücke komponiert, Informationen zu den Themen Internetbedrohungen, Soziale Medien und Handykonsum gesammelt, Schüler/innen der 4. Klassen führten sogar eine Umfrage zum Thema "Soziale Medien" durch. Danach wurde ausgewertet, in Texte umgewandelt. Dabei informierten wir uns auch, worauf man beim Gestalten von Radiosendungen achten soll.

Und dann konnten endlich die ersten Erfahrungen im Radio gemacht werden - als Techniker, Moderator oder mit einem Text- oder Musikbeitrag. Es musste frei moderiert werden, Texte sollten nicht heruntergelesen klingen. Theoretisch war ja alles recht einfach... aber live? Da hieß es Mut beweisen, mit Freude und einer gewissen Portion Aufregung an die Sache gehen und so viele Eindrücke und Erfahrungen wie möglich mit nach Hause zu nehmen. Weil wir uns wacker geschlagen haben, haben wir eine Einladung für die Gestaltung einer weiteren Sendung erhalten. Na dann, frisch ans Werk!

Twitter_Song_Master.mp3
MP3-Audiodatei [2.3 MB]

Die sozialen Medien, Vor- und Nachteile des Handy und Gefahren, die im Internet lauern, waren Thema der ersten Radiosendung.

NMS goes Austria ....... Ganz Österreich hört uns

Am Montag, dem 26.11. ist Schulradiotag.

 

Unser Beitrag zum Thema "Soziale Medien, IT-Sicherheit, Handysucht und Cybermobbing" wird von 15:00 - 15:25 in allen freien Radios Österreichs ausgestrahlt. Von Wien, über Linz, Graz und Klagenfurt bis nach Dornbirn können Hörer/innen unserem Programm lauschen.

 

 

Link: Nutzen und Gefahren von Social Media

 

Zum zweiten Mal standen die Schüler/innen der WortBildTon-Gruppe knapp vor Ostern vor dem Mikrofon des Campus & Cityradios CR 94.4. 

Thema diesmal war.................Ostern! Kaum zu glauben!

Zwei Monate lang wurde recherchiert, gefragt und ausgewertet, bis ein hörenswertes Ergebnis bereit war: Kulinarisches zur Osterzeit, Eiarten, der Unterschied zwischen Hase und Kaninchen sowie internationale Osterbräuche, eine Umfrage zum Thema "Haustiere" und Gedanken über die Arbeit der Landwirte im Frühling bis zur Geschichte über eine lustige Hasenjagd. Außerdem wurde zum Thema passende Musik ausgewählt. Im Studio wurden die letzten Vorbereitungen getroffen und die Moderationen nochmals fixiert, danach gab es noch Stimmübungen. Nun konnte der Sendung nichts mehr im Weg stehen.

Kristina, Florian und Fabian wurden mit der Moderation beauftragt. Live zu senden ist eine riesige Herausforderung, jeder Versprecher ist zu hören, doch unsere jungen Radiomacher/innen bewiesen hohe Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und Mut.

Wenn man rechtzeitig einschaltete, konnte man am 11.4. um 15:00 live dabei sein.

 

Für Neugierige gibt's die Möglichkeit zum Nachhören:  Ostern

Eindrücke aus dem Studio des Campus & Cityradios CR 94.4 Schuljahr 2018/19

Unsere Eindrücke zur Radiosendung
Unsere Eindrücke zur Radiosendung (wbt).[...]
Microsoft Word-Dokument [106.8 KB]

Im Trickfilmstudio ZOOM

Von der Idee zum fertigen Stop-Motion-Movie werden viele Arbeitsschritte benötigt. Im Trickfilmstudio des Kindermuseums ZOOM konnte die Gruppe des Wahlpflichtfaches WortBildTon experimentieren und eigene Ideen umsetzen.

 

Im kurzen Trickfilm "Power Cow" rettet eine fliegende Kuh eine Frau aus einem brennenden Hochhaus.

 

In "The grumpy man" lernt ein Mann sein Verhalten zu ändern, nachdem ihn eine Fee mit einem Fluch belegt hat.

 

 

Hier finden Sie weitere Fotos 

 

Selbst Musik komponieren

8 Zeuner Florian.mp3
MP3-Audiodatei [1.6 MB]
My way
Grassmann Karola_My way.MP3
MP3 Datei [1.5 MB]
Mr. Right
Michelle Wagner3.mp3
MP3-Audiodatei [2.4 MB]

Filmprojekt

Wie entsteht ein Film? - Von der Theorie zur Praxis

 

Angefangen von der Story, dem Storyboard, den Kameraeinstellungen, der Besichtigung geeigneter und der Dreherlaubnis bis hin zu den ersten filmischen Experimenten und dem Filmschnitt reicht die Palette der Aufgaben, die zu diesem Projekt gehören.

U_u_u_u_u_u_u_u_u_u_u_nd: Action

Tag 1

Im Wahlpflichtfach wurden bereits Filmeinstellungen, Storyboard kennengelernt, Filmideen entwickelt, verworfen, überarbeitet und neu gedacht.

Die vorhandenen Ideen werden nun verfeinert und verbessert, danach gibt es die schwierige Entscheidung zu treffen, welcher Film nun gedreht werden soll. Die Wahl ist nicht einfach, es gibt mehrere tolle Entwürfe, sodass bei einigen die Enttäuschung, dass die eigene Idee nicht genommen wird, zu erkennen ist - ein Lernprozess, den sie sehr professionell aufnehmen und akzeptieren.

Auch die Aufgabenverteilung steht auf dem Programm - nicht nur Schauspiel, sondern auch Regie, Ton, Kamera, Requisite und Assitenz werden benötigt. Jeder bekommt seinen Aufgabenbereich zugeteilt. Ein Team für "Making-of" und ein Team, das Fragebögen ausarbeitet und Personen zum Thema interviewt, ist bereits mit Feuereifer bei der Sache - und schon schwebt die Frage im Raum: "Bin ich handysüchtig?".

Weiter Infos und Fotos finden Sie hier.

 

Links zu den fertigen Filmen:

Die Gruppe

Handysucht (Reportage)

Making of                                                                                                             Und natürlich dürfen die Outtakes nicht fehlen.

Ein Film über einen magischen Stein im Schuljahr 2016/17 war unser erster Versuch einen Film zu drehen.

Die Story war originell und spannend, die Dreharbeiten auf der Ruine Rabenstein verliefen gut, brauchten aber viel mehr Zeit, als wir angenommen hatten.

Leider blieb uns zu wenig Zeit den Film perfekt zu schneiden, trotzdem können wir stolz sein, dass unser erster Film fertig wurde. 

Hier geht's zu den Fotos.

Schülerzeitung

Was soll alles in einer Schülerzeitung stehen?

 

Welche Themen interessieren uns? Wie wird die Zeitung aufgebaut? Wer arbeitet mit?

 

Diese Themen waren der Schwerpunkt für unser Redaktionsteam.

Homepagebeiträge

Recherchen zu passenden Beiträgen, geeignete Fotos zu schießen und anschließend Texte für die Homepage zu verfassen, sind die zentralen Inhalte dieses Themas.

Jahresbericht

Es gilt Material zu sammeln, sich zu überlegen, was bzw. was nicht im Jahresbericht stehen soll. Darüber hinaus wird Jagd auf perfekte Fotos gemacht.

 

Über allem steht die Frage nach dem Layout: Wie soll die erste Seite aussehen? Wie verbinden wir beide Schulstandorte? ....

 

 

Es steckt  viel Arbeit darin, ein herzeigbares Produkt zu gestalten.

 

 

Termine

Alle Termine in unserem Terminkalender

 

ECDL Prüfungen:

 

Nächste Schularbeiten:

 

Einen Gesamtplan finden Sie hier

NNöMS Grünau-Rabenstein

 

Kirchenplatz 5

3202 Hofstetten/Grünau

oder

 

St. Pöltnerstraße 14

3203 Rabenstein an der Pielach

 

Telefon

02723/8233-22 (Lehrerzimmer Grünau)

 

02723/2218-11 oder 12(Lehrerzimmer Rabenstein)


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Informationspflicht lt. DSGVO

Datenschutz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Informatikhauptschule Grünau-Rabenstein