Neue Niederösterreichische Mittelschule Grünau-Rabenstein
Neue NiederösterreichischeMittelschule Grünau-Rabenstein

Im Anschluss finden Sie vieles, was sich an unserer Schule in den letzten Tagen und Wochen ereignet hat.

Die vergangenen Monate und Schuljahre finden Sie in unseren Archiven

Schuljahr 2018/19

Dezember

Seniorenkränzchen des Roten Kreuzes

Am 14.12. war es soweit: 10 Freiwillge der 3b gestalteten beim Seniorenkränzchen des Roten Kreuzes in der "Sehnsucht" in Mainburg das Rahmenprogramm. Es wurde musiziert, gesungen und Gedichte vorgetragen. Zum Abschluss überreichten die Schüler/innen den Pensionisten die selbstgebackenen Kekse. Die Senioren waren begeistert und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Leseadventkalender

In Grünau müssen die Schüler/innen im Rahmen des D-Unterrichts einen Leseadventkalender bewältigen. Hierbei müssen die richtigen Adventkalender-Leseblätter im Schulhaus gesucht und der dazugehörige Text (Gedichte, Geschichten, Rezepte, Rätsel,...) gelesen und die jeweilige Frage beantwortet und aufgeschrieben werden.

Christbaumkugeln gestalten

In Bildnerische Erziehung gestalteten die SchülerInnen der 2b Christbaumkugeln.

Wie bereiten wir uns aufs Christkind vor

Das NÖ Medienzentrum hat auch heuer wieder alle schulpflichtigen Kinder zum Preisausschreiben "Wie ich mich auf das Christkind vorbereite" eingeladen. Es  nahmen mehrere Klassen im Rahmen des D-Unterrichts daran teil.

Weihnachtsschilder

Im Werkunterricht der 1a wurde fleißig gesägt, geschliffen, bemalt und verziert und so entstanden dekorative Holzschilder für Weihnachten.

November

Adventkranzweihe in Rabenstein

Advent, die Zeit des Wartens und der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest hat auch bei uns Einzug gehalten. Mit unserem Schulchor, unter der Leitung von K. Sieder, wurde unsere Adventandacht, unter der Leitung von G. Bichler, festlich gestaltet.

Adventkranzweihe in Grünau

Am 29. wurden im Rahmen einer Messe in der Pfarrkirche Grünau die Adventkränze der VS- und NMS-Klassen geweiht.

Kekse backen für die Senioren der Gemeinden

Zum 3. Mal haben sich freiwillige Schüler/innen der 3b mit ihren KV´s und einigen fleißigen Müttern an einem Samstag Vormittag in der Schulküche Grünau getroffen, um für die Senioren der Gemeinden Kekse zu backen. 20 verschiedene Sorten sind dabei herausgekommen. Diese werden den Senioren am 14.12. beim Weihnachtskränzchen des Roten Kreuzes überreicht. Danke an alle freiwilligen Helfer und vor allem der Firma Billa Hofstetten, die die benötigten Zutaten gespendet hat.

NMS goes Austria ....... Ganz Österreich hört uns

Am Montag, dem 26.11. ist Schulradiotag.

 

Unser Beitrag zum Thema "Soziale Medien, IT-Sicherheit, Handysucht und Cybermobbing" wird von 15:00 - 15:25 in allen freien Radios Österreichs ausgestrahlt. Von Wien, über Linz, Graz und Klagenfurt bis nach Dornbirn können Hörer/innen unserem Programm lauschen. Nähere Infos findet man hier.

 

Unsere Nahrung

In NAWI setzten sich die Schüler und Schülerinnen der 1A mit dem Thema "Unsere Nahrung" auseinander und waren sehr erstaunt was da alles so "drinnen" steckt.

CR 94.4......Wir sind auf Sendung

Im freien Campus&Cityradio (in der FH St. Pölten) durften die Schüler/innen der WortBildTongruppe mit ihrer Lehrerin Karin Schweinzer eine eigene Radiosendung gestalten.

Zuerst wurden eigene Musikstücke komponiert, Informationen zu den Themen Internetbedrohungen, Soziale Medien und Handykonsum gesammelt, Schüler/innen der 4. Klassen führten sogar eine Umfrage zum Thema "Soziale Medien" durch. Danach wurde ausgewertet, in Texte umgewandelt. Dabei informierten wir uns auch, worauf man beim Gestalten von Radiosendungen achten soll.

Und dann konnten endlich die ersten Erfahrungen im Radio gemacht werden - als Techniker, Moderator oder mit einem Text- oder Musikbeitrag. Es musste frei moderiert werden, Texte sollten nicht heruntergelesen klingen. Theoretisch war ja alles recht einfach... aber live? Da hieß es Mut beweisen, mit Freude und einer gewissen Portion Aufregung an die Sache gehen und so viele Eindrücke und Erfahrungen wie möglich mit nach Hause zu nehmen. Weil wir uns wacker geschlagen haben, haben wir eine Einladung für die Gestaltung einer weiteren Sendung erhalten. Na dann, frisch ans Werk!

Eindrücke der Mitwirkenden und einen Mitschnitt des Programms finden Sie in Kürze hier.

Oktober

Berufspraktische Tage

Von 29. bis 31. Oktober 2018 waren die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen unterwegs, um in verschiedenen Firmen, Betrieben, ... zu schnuppern.

Das Feedback der Kinder sowie der Ansprechpersonen war großartig.

Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich für die tolle Zusammenarbeit bedanken.

 

Laubbäume

Die zweiten Klassen beschäftigen sich intensiv mit den Laubbäumen. Gemeinsam schaffte es jede Klasse einen Baumkreis zu legen.

Klimafit zum Radlhit

Gewonnen! Bei der diesjährigen Route von Radlhit konnte die 3a ordentlich punkten. Sie erreichten in der Route 6 als 3. Klasse das Ziel. Aufgezeichnet wurden Schulwege, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Rad zurück gelegt wurden. Darüberhinaus konnten bei verschiedenen "Stationen" Zusatzaufgaben gelöst werden, die die Klasse weiter nach vor rücken ließ. Als Belohnung wurde von Klimabündnis NÖ ein Gutschein für den Besuch des Ötscher Naturparks und der Ötscher Tropfsteinhöhlen übermittelt.

Kreide + Schüler = Straßenmalerei

Am 18. nützten die Schüler/innen der 3b das schöne Wetter, um in der Doppelstunde BE, mit Straßenkreiden Kunstwerke auf die Asphaltflächen hinter der Schule zu kreieren. Zusätzlich experimentierten sie noch mit "Perspektiven".

Alle Fotos wurden von den Schülern/Schülerinnen selbst geschossen.

Erfolg für "Die Gruppe"

Im Rahmen des Wahlpflichtfaches WortBildTon an der Mittelschule Grünau-Rabenstein wurde im vergangenen Schuljahr ein Filmprojekt zum Thema „Handysucht“ durchgeführt. Dabei entstanden unter fachmännischer Betreuung durch den Filmemacher Stefan Bohun und dem Kameramann Gregor Centner ein Kurzfilm, eine Reportage und ein Making-of.

Der Contestbeitrag „Die Gruppe“ wurde aus 563 Projekten ausgewählt, um als einer von 39 Filmen beim diesjährigen Medienfest mla:connect in Wien gezeigt zu werden.

Für einen Preis hat es nicht ganz gereicht, aber der Film der NMS Grünau-Rabenstein ist einer von 3 Beiträgen aus einer NMS und der einzige aus einer NMS Niederösterreichs. Alle restlichen stammen aus Oberstufen und/oder Gymnasien. 4 Schüler/innen aus der NMS Grünau-Rabenstein nehmen gemeinsam mit ihrer Lehrerin Karin Schweinzer vom 17. bis 19. Oktober am Festival teil und stellen ihren Beitrag beim Medienfest vor.

Ein herzliches Dankeschön ergeht an beide Gemeinden (Bürgermeister Arthur Rasch aus Hofstetten-Grünau und Ing. Kurt Wittmann aus Rabenstein), die durch ihre finanzielle Unterstützung dieses Projekt überhaupt ermöglicht haben.

Besuch im antiken Rom

Aus alten Leintüchern bastelten wir uns römische Togas und Tunikas, auch ein Lorbeerkranz durfte nicht fehlen. Wir versuchten uns auch als Köche römischer Gerichte. Nach dem Abwasch stellten wir ein römisches Mühlenspiel her.

Dirndl-Birnenmarmelade für Ernährung und Haushalt

Der Dirndlstrauch in unserem Schulhof war in diesem Schuljahr Anlass, darüber nachzudenken, ob wir nicht die Marmelade für Ernährung und Haushalt selbst herstellen könnten. Die Früchte wurden von den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen gesammelt, bearbeitet und eingefroren und nun zu Dirndl-Birnenmarmelade verarbeitet. Die Verkostung erfolgte noch vor dem Auskühlen der Gläser. Der gute Geschmack wurde gelobt. Aber selbst gemacht, schmeckt's einfach am besten :). Wir durften uns auch über eine besonders aufwendige herbstliche Deko freuen. Bilder davon sehen Sie hier.

Ausflug in den Tierpark Haag

Die Klassen 1A und 2A durchwanderten am ersten Oktober den Tierpark Haag, besuchten die Stiftskirche Seitenstetten und lernten in Form einer aufregenden Rätselralley den Barockgarten des Stiftes kennen.

September

EU-geförderter Workshop "Die Macht der Wörter" in Artstetten

Die Zeit des ersten Weltkrieges wurde den Schüler/innen der 4. Klassen durch einen Besuch der Gruft und des Museums im Schloss Artstetten  nähergebracht. Der Nachbau des Autos, in dem der Thronfolger ermordet wurde, war genau so zu sehen, wie die Fingerabdrücke des Attentäters.

Auch über das Privatleben von Franz Ferdinand und seiner Frau Sophie konnten die Kinder Eindrücke gewinnen.

Der Macht der Wörter gingen die Schüler/innen in einem von der EU-geförderten Workshop auf die Spur. Es wurde ihnen bewusst, wie bedeutungsvoll achtsame Sprache ist.

T-Shirts fertig zur Ausgabe

Die T-Shirts mit dem Schullogo sind nun fertig und in Klassenstärken zur Vergabe bereit. Es ist geplant, die Shirts bei gemeinsamen Veranstaltungen zu verwenden. Bei Interesse an einem T-Shirt wenden Sie sich gerne an die Direktion.

Der Digibus zu Gast in Rabenstein

Am 21. konnten die Schüler/innen des Standortes Rabenstein im Infobus der Digitalisierung beim GUK mit der Virtual Reality (3D)-Brille über Niederösterreich fliegen und sich ein Bild davon machen, wozu die Digitalisierung nützlich ist. Digitalisierung wird zwar oft kritisch beäugt, bringt aber in vielen Bereichen große Erleichterung und Chancen. Hilfe im Umgang mit Demenzerkrankten soll auch "Pepper" ein humanoider Roboter bringen.

Preisverleihung der WKO

Im letzten Schuljahr nahmen die jetzigen 3. Klassen an einem Wettbewerb der WKO zum Thema Digitalisierung teil. Den Hauptpreis - eine ganzjährige Patenschaft inkl. kostenlose Tablets für die ganze Klasse - gewann zwar keine der beiden Klassen, dafür durfte sich jede über einen Scheck über 200 € für die Klassenkassa freuen.

Wandertag der 3A

Bei strahlendem Sonnenschein erlebten die Schüler und Schülerinnen der 3A auf Einladung von Frau Landeshauptfrau Mikl-Leitner einen Tag im Landhausviertel, einen Altstadtrundgang, einen Besuch des Hauses der Geschichte und des Hauses der Natur. Die Abgeordnete zum Niederösterreichischen Landtag Frau Doris Schmidl traf mit uns zum Mittagessen im Leopoldisaal zusammen und begrüßte die Schülerinnen und Schüler aufs herzlichste.

Wandertag der 4. Klassen

Entlang des Reisperbaches, über die Hengelwand zur Fesselhütte führte der erste Teil unseres Wandertages. Frisch gestärkt kletterten wir auf die Starhembergwarte und wanderten anschließend zur Ruine Dürnstein und danach bummelten wir durch den Ort. Als krönender Abschluss erwartete uns eine Schifffahrt bis Krems, wo wir unsere Muskeln wieder entspannen konnten. Das Wetter hat mit den Schüler/innen um die Wette gestrahlt.

Wandertag der 2b

Gut gelaunt wanderten wir von Hofstetten Richtung Ober Grafendorf. Nach 2 Stunden hatten wir unser Ziel die Firma Styx erreicht. Bei einer Betriebsführung erfuhren die Schüler einiges über die Produkte und den Betrieb. Natürlich wurde auch Schokolade verkostet. Zum Schluss durfte jeder Schüler sein eigenes Duschgel kreieren. Danach besuchten wir noch den Spielplatz in der Nähe des Sportplatzes. Müde fuhren wir anschließend mit der Himmelstreppe nach Hause.

Im Hochseilklettergarten

Am 18. September fuhr die 3b gemeinsam mit ihren KV´s mit dem Zug nach Ober-Grafendorf. Von dort ging es zu Fuß weiter nach Ebersdorf, wo die Schüler/innen den Dschungelparcours im Hochseilklettergarten absolvierten. Den krönenden Abschluss bildete dabei der Flug mit dem Flying Fox über den See. Anschließend tobten sich die Kinder noch am Fußball- und Volleyballplatz aus. Zu Fuß ging es danach wieder zurück und nach einem kurzen Aufenthalt am Spielplatz in Ober-Grafendorf brachte uns die Himmelstreppe wieder nach Hause.

Mobiles Planetarium

Die wunderbare Welt der Astronomie durften alle SchülerInnen aus Tradigist, Rabenstein und Hofstetten bei den Vorführungen des Wanderplanetariums (http://www.wanderplanetarium.com) am 11. und 12. September erleben. Organisiert durch die Physikpädagogin Gabriele Schindler und unterstützt von unseren Volksschul- und Mittelschulpädagoginnen konnten sowohl unsere Volksschulkinder, als auch die Kinder der Mittelschule ihr astronomisches Wissen mit, dem Alter entsprechenden, Filmen und Erklärungen der Astronomen in der Kuppel erweitern.

Schulstart in Rabenstein

Unsere heutige Schulmesse stand unter dem Motto "Mutig mit Jesus Christus unterwegs". Die musikalische Gestaltung stand unter der Leitung von Karin Sieder und Gudrun Marchart. Die liturgische Gestaltung verrichtete SR Gabriele Bichler.

Informationspflicht lt. DSGVO

Datenschutz

Aktuelles

Termine

Alle Termine in unserem Terminkalender

 

ECDL Prüfungen:

17.12.: ab 11:15

18.12.: ab 7:45 - 3. Klassen

 

Nächste Schularbeiten:

 

Einen Gesamtplan finden Sie hier

NNöMS Grünau-Rabenstein

 

Kirchenplatz 5

3202 Hofstetten/Grünau

oder

 

St. Pöltnerstraße 14

3203 Rabenstein an der Pielach

 

Telefon

02723/8233-22 (Lehrerzimmer Grünau)

 

02723/2218-11 oder 12(Lehrerzimmer Rabenstein)


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Informatikhauptschule Grünau-Rabenstein