Neue Niederösterreichische Mittelschule Grünau-Rabenstein
Neue NiederösterreichischeMittelschule Grünau-Rabenstein

Im Anschluss finden Sie vieles, was sich an unserer Schule in den letzten Tagen und Wochen ereignet hat.

Die vergangenen Monate und Schuljahre finden Sie in unseren Archiven

Schuljahr 2017/18

April

KEL-Gespräche der 1A

Ein sehr langer aber erfolgreicher Arbeitstag ist für die Kinder, Eltern und Lehrerinnen der 1A vorbei. Alle Kinder präsentierten sich von ihrer besten Seite und erzählten von ihren Stärken, Hobbys und schulischen Erfolgen. (weitere Fotos)

KEL-Gespräche der 3B Outdoor-Klasse

Das herrliche Wetter verschaffte uns ein angenehmes Ambiente. Einige Eltern kamen gemeinsam mit ihren Kindern in den Genuss die KEL-Gespräche im Freien, in der 1. Pielachtaler Outdoorklasse, durchzuführen. Bei strahlendem Sonnenschein strahlten auch die Gesichter der Kinder nach den gelungenen Präsentationen. 

Jung sein im Pielachtal

Die SchülerInnen der vierten Klassen erhielten die Gelegenheit, an einer Studie der FH St. Pölten - im Auftrag gegeben von der Kleinregion Pielachtal - teilzunehmen. "Jung sein im Pielachtal" - welche Ängste, welche Wünsche, welche Plätze sind gefragt, welche Plätze werden gemieden - alles Fragen, die die Schüler in Kleingruppen und Einzelgesprächen überdachten und bearbeiteten. Die Studie dauert noch bis Herbst und der Abschlussbericht ergeht an die Bürgermeister der acht Pielachtal-Gemeinden. "Sehr interessant!", "Toll, dass wir gefragt werden!" und ähnliche Statements waren das Echo der engagierten SchülerInnen.

Leseschaufenster der 2b

Einige SchülerInnen der 2b gestalteten im Rahmen des Deutschunterrichts ein Leseschaufenster zum Buch "Das skurrile Erfinderbuch". Folgende Erfindungen kann man in der Auslage der Aula bestaunen: T-Shirt Faltmaschine, Rüttel-Schüttel-Taschenlampe, Urlaubslautsprecher und eine Konfettimaschine.

Lesepartnerschaft mit VS Hofstetten

Witze und Märchen lasen sich die SchülerInnen der 1. Klasse VS Hofstetten-Grünau und der 1b (NMS) gegenseitig vor. Alle SchülerInnen waren mit Begeisterung dabei und freuen sich schon auf das nächste Mal.

März

Die Fälscherbande unter sich!

Nach vielen Stunden intensiven Arbeitens war es nun endlich soweit: Die Meisterfälscher der 4. Klasse präsentierten ihre Kunstwerke  vor zahlreichen Interessenten. Über zwei Monate beschäftigten sich die Schüler mit ausgewählten berühmten bildenden Künstlern und sammelten Wissenswertes über deren Leben und Schaffen. Aber auch berühmte Musiker und Literaten, mit denen ein Kontext gefunden werden  konnte, wurden ins Visier genommen. Das Ergebnis war nun ein bunter Reigen an gefälschten Kunstwerken, die im Rahmen einer Vernissage mit erklärenden Worten dem zahlreich erschienenen Publikum präsentiert wurden. Um die Gäste bei Laune zu halten, wurden im Anschluss selbst gebackene kleine Köstlichkeiten angeboten. Die Resonanz war überwältigend - natürlich auf die positive Art! Hochachtung vor den Meisterfälschern, die wirklich zahlreiche Stunden für dieses Projekt investiert haben. Weitere Fotos finden Sie hier.

Osterandacht in Grünau

Die Schüler/innen des Standortes Grünau durften eine sehr besinnliche Osterandacht erleben und ein gesegnetes Osterei mit nach Hause nehmen.

"Anders"

Am 21. besuchten die 2. Klassen das Theaterstück "Anders" in der Bühne im Hof. Die Geschichte von Andreas Steinhöfel handelt von dem Jungen Felix, der sich nach einem mehrmonatigen Koma auf die Suche nach sich selbst begibt.

Schwimmwoche in Raabs an der Thaya 

Die Schwimmwoche in Raabs hat uns allen toll gefallen. Das Wetter war gnädig mit uns, so konnten wir alle Aktivitäten neben dem Schwimmen auch genießen. Sehr spannend war es auf der Burg Raabs und die Wanderung zur Ruine Kollmitz. Auch beim Lama-Trekking waren wir mit Begeisterung dabei. 

Beim Schwimmen konnten wir viel dazulernen und freuen uns über unsere Leistungen. 

Wir gratulieren allen, die einen Schwimmschein erworben haben, recht herzlich! 

Landessieg der Landjugend Rabenstein beim Projektmarathon

Mit dem Bau einer Outdoorklasse am Standort Rabenstein hat sich die Landjugend diesen Sieg mehr als verdient. Nutznießer sind die 3. und 4. Klassen sowie die Lehrkräfte, die nicht nur die Mittagspausen sondern auch den Unterricht gut "bedacht" und trotzdem in der Natur erleben, mitgestalten und genießen dürfen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die an der Verwirklichung dieses Projekts teilgenommen haben.

WIR   GRATULIEREN  HERZLICHST!

Training der Sinne

In den letzten Stunden von "Lebensschule" wurden in der 2b die verschiedenen Sinne geschult. Neben einer Vielzahl verschiedener Gerüche (Bittermandel, Zitrone, Eukalyptus, Kaffee, Schokolade, Vanille, Paprika,...) die mit verbundenen Augen erkannt und benannt werden mussten, gab es auch eine Tastbox und eine Kassette mit diversen Alltagsgeräuschen. Außerdem wurde auch die Geschicklichkeit und Zusammenarbeit trainiert.

Kurzfilmprojekt "Shoot your short"

Drei Tage lang werden die Schüler/innen des Wahlpflichtfaches WortBildTon (3. und 4. Klasse) gemeinsam mit ihren Lehrkräften Irene Messerer und Karin Schweinzer in die Geheimnisse des Filmemachens eingeführt. Unter fachmännischer Anleitung von Stefan Bohun und Gregor Centner entstehen eine Dokumentation und ein Kurzfilm zum Thema "Handy".

Weitere Infos und Bilder finden Sie hier.

Wir lernen fürs Leben

In der letzten Woche fand ein anderer Mathematikunterricht statt. Die Kids der zweiten Klassen mussten mit Hilfestellung einer Portfoliomappe selbstständig das aktuelle Kapitel: "Dreiecke" bearbeiten. Die Aufgabenstellung war, selber Texte lesen, verstehen und ihr Wissen anschließend anwenden. Die Lehrerinnen standen zwar mit Rat und Tat zur Seite, waren aber nur ein kleiner Teil der Informationsquelle, der den Kindern zur Verfügung stand.

Ziel dieses Unterrichts ist nicht nur die Erarbeitung des im Lehrplan vorgeschriebenen Stoffes. sondern auch selbstständiges Lernen zu lernen. Eine Kompetenz, die im zukünftigen Leben unserer Schüler/innen wichtig sein wird. Hier zu den weiteren Fotos.

Reibungskraft vs. Muskelkraft - wer hat gewonnen?

Um physikalische Gesetze zu verstehen und diese nicht nur für einen Test zu lernen und dann wieder zu vergessen, ist es wichtig, diese am eigenen Leibe zu spüren. Dies macht man am Besten mit einem Versuch.

Mit diesem Experiment erlebten die Kinder der 2a und 2b, dass Reibung "die Welt zusammenhält".

Hier zu den weiteren Fotos und Auflösung der Frage :-);

Februar

Rodelpartie

Am Montag ging es in den ersten beiden Stunden raus in die klirrende Kälte. Gut eingepackt und ausgestattet mit den verschiedensten Bob- bzw. Rodelarten sausten die Schüler/innen der 2. Klassen im Rahmen des Turnunterrichts den verschneiten Hang hinunter.

Vom Wildtier zum Haustier

Die ersten Klassen besuchten im Landesmuseum NÖ einen Workshop zum Thema

"Vom Wildtier zum Haustier". Die SchülerInnen setzten sich durch Tasten, Spurensuche, Redewendungen u.s.w. mit diesem interessanten Thema auseinander.

In Gruppen unterwegs machten sich die Kinder auf den Weg, um von einem bekannten Haustier das dazugehörige Wildtier zu finden. Hier zu den Fotos.

 

WUNDERbarer Kinobesuch

Die ersten und zweiten Klassen sahen am Faschingsdienstag einen WUNDERschönen Film im Kino an. Die Kids fanden den Film "Wunder" WUNDERbar!

 

Eislaufen zum Semesterende

Die dritten und vierten Klassen verbrachten die letzten Stunden des 1. Semesters im Eissportzentrum St. Pölten. So manche, die das ganze Semester über bei Prüfungen und Tests nicht ins Schleudern geraten waren, konnten dies zur Genüge auf dem Eis nachholen, während andere hier mehr Standfestigkeit beweisen konnten und sich besonders talentiert zeigten. Wichtig ist, dass es Spaß machte und nun alle ihre wohlverdienten Ferien genießen können.

Semesterabschluss im Landesmuseum

Nachdem die Schulnachrichten ausgeteilt waren, begaben sich die beiden 2. Klassen mit dem Bus ins Landesmuseum. Der Eintritt war dieses Mal ja frei (Gewinn "Radlhit") - nur auf den Workshop mussten 2 €/Kind aufgezahlt werden. Neben einer Führung durch die Tier- und Pflanzenwelt am und im Wasser, konnten die Schüler/innen im Projektteil lebendige Wasserinsekten unter dem Mikroskop beobachten.

Jänner

Berufspraktische Tage 2.0

In den beiden Tagen vor der Semesternachricht fand der 2. Teil der berufspraktischen Tage statt. 

Ein großes Dankeschön an die zahlreichen Betriebe und Schulen für die herzliche Aufnahme und die Zeit für unsere Abschlussklassen.

Wintersportwoche der 2. Klassen

Die Kinder genossen vier super Skitage in Annaberg. Auch das Wetter spielte toll mit. Alle nahmen mit großer Begeisterung am Abschlussrennen teil und konnten ihr erlerntes Können unter Beweis stellen. Bei den Abendgestaltungen wie zum Beispiel der Fackelwanderung, Disco und dem bunten Abend waren alle Kids mit Eifer bei der Sache.

Bewegtes Lesen in der Deutschstunde

Bewegung und Lesen zu kombinieren war das Ziel dieser Unterrichtseinheit

in Deutsch, die Idee dazu stammte

von BEd Redlingshofer. Bälle, Pedalos, Reifen, Langbänke,.... boten abwechslungsreiche Bewegungs-aufgaben. Auf jede Turneinheit folgten die verschiedensten Lese-

und Konzentrationsübungen.

Die Schüler/innen der 1. Klassen waren mit Feuereifer bei der Sache.

Gewinnübergabe

Am 15. war es endlich soweit.

 

Theresa Kerschner (2b) durfte sich im NÖ Pressehaus ihren Preis (Handy) abholen.

 

Zum 2. Platz gratulierten u.a. Fr. Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, ORF Landesdirektor Norbert Gollinger und Alois Huber von der Firma Spar.

 

Dezember

Zeit zu schweigen, zu lauschen, in sich zu gehen.
Nur wer die Ruhe beherrscht kann die Wunder noch sehen,

die der Geist der Weihnacht den Menschen schenkt.
Auch wenn so mancher anders denkt.

 

Wir wünschen allen Schülerinnen, Schülern und Eltern ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

 

Wir sehen uns wieder am 8. Jänner 2018.

Wie ich mich auf das Christkind vorbereite

Das NÖ Medienzentrum hat auch heuer wieder alle schulpflichtigen Kinder zum Preisausschreiben "Wie ich mich auf das Christkind vorbereite" eingeladen. Am Standort Grünau nahmen mehrere Klassen im Rahmen des D-Unterrichts daran teil. Insgesamt gingen 1500 Einsendungen im Medienzentrum ein. Zwei Schüler unserer Schule dürfen sich über einen Gewinn freuen. Laurence Götz (2B) erhielt einen Spar-Gutschein im Wert von 30 € und Theresa Kerschner (2B) darf sich über den 2. Platz (ein Handy) freuen. Dieser Preis wird ihr im Rahmen der Preisverleihung am 15.Jänner feierlich übergeben.

Team-Ballade/Balladenteam - ein fächer- und jahrgangsübergreifendes Projekt der 3. und 4. Klassen

Egal, ob Zauberlehrling, Bürgschaft, John Maynard, Riesenspielzeug oder Nis Randers auftauchten, die Schüler/innen nahmen die Herausforderung an. Sowohl die Gruppe als auch die Ballade wurde gezogen, danach wurde im bunt zusammengewürftelten Team beratschlagt, Ideen wurden geboren, ausprobiert und verworfen, neue Gedanken konnten Platz finden. Keine Gruppe warf den Handschuh, obwohl auch der Erlkönig bedrohlich im Raum schwebte. Man fand Papiermache, Fimo, Heißklebepistolen, Alufolie, Wolle, Stoffe,... Die Ideen waren vielfältig, sogar unser Schulskelett Otto durfte als Statist mitspielen, als Ritter Kauz und als Vorbild für den Feuerreiter.

Die Präsentationen beweisen, wie die unterschiedlichsten Vorstellungen zu fantastischen Ergebnissen führen. Es ist schier unmöglich zu sagen, welche Präsentation die beste ist.

Hier geht's zu den Fotos.

Leseadventkalender-Preisverleihung

24 Leseaufgaben mussten erledigt werden, angefangen von Weihnachtsbräuchen anderer Länder, über Gedichtendungen, Bilderrätsel und Logiktraining. Wer die vielfältigen Fragen richtig beantworten konnte, hatte einen Preis sicher.

Doch auch das Glücksengerl half mit, daher konnten noch je zwei weitere Teilnehmer/innen pro Klasse einen Preis einheimsen.

Nun bleibt zu hoffen, dass nicht nur die Preisträger/innen wieder fleißig die Schulbücherei besuchen. Es warten über 2000 Bücher auf das Gelesenwerden.

Fotowettbewerb: Wie du die Schule noch nie gesehen hast - Details und Blickwinkel

Aus den unterschiedlichsten und originellesten Fotos hat eine bunte Jury - zusammengesetzt aus Schüler/innen, Eltern, Lehrer/innen, Vertretern der Gemeinde die drei Gewinnerfotos gekürt. Als Preis gab es Kinogutscheine.

Weitere Einblicke in unsere Schule finden Sie HIER.

So schön ist fächerübergreifender Unterricht !

Selbstgemachte Weihnachtsbäume wo man hinsieht.

Die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen haben Weihnachtsbäume fächerübergreifend im textilen und technischen Werken selber gebaut und gestalltet.

Das kann sich sehen lassen! Alles ist selber gemacht, der "Baum" samt Dekoration!

So wird Weihnachten noch schöner!!!

Schaufenstergestaltung - Multimediathek

Im Rahmen des Buchklubwettbewerbs lasen die SchülerInnen der 2b die Lektüre: "Nur mal schnell das Mammut retten!".

Als krönender Abschluss wurde das Schaufenster der Multimediathek in Hofstetten dekoriert.

Backen für die Senioren

Eng war's, heiß war's und nett war's. Die Seniorinnen und Senioren freuten sich über die musikalischen Darbietungen der Kinderabordnung der 2B und waren gerührt von dem Geschenk (selbstgemachte Kekse), das ihnen von den Kindern überreicht wurde. Einen herzlichen Dank an das Rote Kreuz Hofstetten-Grünau für die Einladung und den Kolleginnen Andrea Fellner und Angelika Kollerus für die Durchführung. 

Ein besonderes Dankeschön geht an die Schülerinnen und Schüler der 2B, die sich freiwillig zu diesem schönen Ereignis gemeldet haben und in ihrer Freizeit gebacken, gesungen und den älteren Damen und Herren so viel Freude beschert haben. 

Gäste an unserer Schule

 

Die 3 Volksschulen Hofstetten-Grünau, Rabenstein und Tradigist kamen am 12. Dezember in die NMS Grünau-Rabenstein zu Besuch.

 

Es wurde Englisch gesprochen, Schätze wurden von Tauchern gehoben, Waagen eingestellt, Karten gestaltet, "Rum"gekugelt, Schlangenschluchten überwunden. 

 

Fotos findest du hier

Der Countdown läuft

Heute wurden alle gebackenen Kekse in Säckchen verpackt, damit sie am Freitag den Senioren überreicht werden können.

35 Säckchen warten jetzt auf ihre neuen Besitzer...

Lese-Adventkalender

In Grünau müssen die Schüler/innen im Rahmen des D-Unterrichts einen Leseadventkalender bewältigen. Hierbei müssen die richtigen Adventkalender-Leseblätter im Schulhaus gesucht und der dazugehörige Text (Gedichte, Geschichten, Rezepte, Rätsel,...) gelesen und die jeweilige Frage beantwortet und aufgeschrieben werden.

Schnuppern in der Arbeitswelt

Am 5. Dezember 2017 besuchten unsere beiden dritten Klassen im Zuge des Berufsorientierungsunterrichts die Firmen Nadlinger und Klenk & Meder in St. Pölten. Besonders bedanken möchten wir uns bei Frau Miedinger sowie Herrn Holzinger für die großartigen Betriebführungen. 

English Breakfast

Im Wahlpflichtfach "Let's speak English" wurde das Thema "English Breakfast" ausführlich erarbeitet. Am tollsten fanden die Schüler und Schülerinnen der zweiten Klassen den praktischen Teil: von den Kostproben waren alle sehr begeistert!

Zu den Bildern

Kekse backen für Senioren

Wie schon im Vorjahr fanden sich auch heuer wieder Freiwillige (15 Schüler/innen) aus der 2b samt ihren zwei KV´s und 4 Müttern an einem Samstag Vormittag ein, um Weihnachtskekse zu backen. 20 Sorten werden in den nächsten Tagen abgepackt, um  am 15.12. im Rahmen des Seniorenkränzchens des Roten Kreuzes den Senioren aus Hofstetten übergeben zu werden. Ein besonderes Dankeschön gilt den Firmen Adeg-Schleifer, Spar und Billa aus Hofstetten, die die benötigten Zutaten gratis zur Verfügung gestellt haben.

Warum ist Mary jetzt wirklich pleite???

"Mary bog in die Straße ein und als sie das Hotel erblickte, wusste sie, dass sie bankrott war." Dieses Rätsel hielt die Schülerinnen und Schüler die letzten Wochen verschiedenste Vermutungen aufstellen. Frau FL Schweinzer freute sich nun, an Verena Raidl und Julio Schackerl (beide 4a) je einen Kinogutschein übergeben zu können. Sie hatten als einzige die richtige Lösung in die Gewinnbox vor der Schulbücherei eingeworfen. Mit Spannung wird deshalb der Lese-Abenteuer-Rätsel-Adventkalender erwartet ...

Mittagspause aktiv

Die Outdoorklasse erweist sich als vielseitig einsetzbar. Auch als Schutzschild bei Schnellball-schlachten in der Mittagspause macht sie eine gute Figur. Der erste Schnee wurde von den Schüler/innen der 3b mit großer Freude genutzt. Weitere Bilder hier.

Freies Sticken

Die 4a realisierte in diesem Semester eine Stickarbeit nach eigener Skizze im freien Stickstil. Planung und Einteilung des Motivs war den Schülerinnen und Schülern alleine überlassen. Bei der Umsetzung stand Frau FL Sieder gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

 

Weitere Ergebnisse finden Sie hier.

November

Besuch der Multimediathek

Die Schüler/innen der 2b besuchten am 29.11. die Multimediathek in Hofstetten-Grünau. Frau Kendler erklärte ihnen die Ausleihmodalitäten und stellte die neuesten Entleihwerke vor. Zum Abschluss wurde noch ein Buch verlost.

Foto-Challenge: "Der eigene Blick auf die Schule" oder "Wie die Schule noch nie gesehen wurde"

Die Schüler/innen des Wahlpflichtfaches „WBT“ rasten durch das gesamte Schulgebäude und suchten nach tollen Motiven für ihren Fotowettbewerb. Alle machten originelle Bilder. Nun hoffen sie, den Gewinn ihr eigen nennen zu dürfen.

Aktion Christkind - Gewinnspiel

Die Klassen 1b und 2b nehmen am Gewinnspiel "Advent - Wie ich mich auf das Christkind vorbereite" teil. Im  Rahmen des Deutschunterrichts wurden fleißig Texte geschrieben. Nun hoffen die Kinder, einen der tollen Preise zu ergattern.

Workshop der 1a zum Thema "'Soziale Kompetenzen"

Die Kinder der 1A besuchten das Haus der Fantasie und lernten an diesem Tag sehr viel. Natürlich hatten sie auch großen Spaß! Um mehr zu erfahren klicke hier.

Besuch der HAK

Am 10. November 2017 besuchten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen die HAK in St. Pölten. Dort bekamen wir interessante Vorträge über die angebotenen Schulformen zu hören. Anschließend wurden wir durch das Gebäude geführt und durften eine App programmieren. Und in der Turnhalle wurde uns gezeigt, welche Übungen für die Aufnahmeprüfung in den Sportzweig zu absolvieren sind. Am Ende gab es noch Spagetti in der zentralen Mensa, danach ging es wieder ab nach Hause. Ein weiteres Foto finden Sie hier.

Bericht von Verena Raidl, 4a

20 Jahre Klimabündnisgemeinden im Pielachtal

Einige Gemeinden des Pielachtales sind nun bereits 20 Jahre Teil des Klimabündnis Österreichs. Sie versuchen durch gezielte Projekte auf die veränderten natürlichen Bedingungen aufmerksam zu machen und die Sensibilität der Bevölkerung zu steigern. Aus diesem Anlass gab es einen Festakt im GUK Rabenstein, bei dem unser Schulchor zwei Lieder präsentieren durfte. Eines davon ist ein kritisches Lied gegen den Konsumwahn und als zweites gaben die Schülerinnen "Heal the world" von Michael Jackson zum besten. Als Dankeschön erhielten  wir für die Schule eine Original-Cabasa und die Schülerinnen Sackerl mit Sirup und Marmelade von der Familie Raidl, einen Bleistift, Schokolade und - zur großen Freude - einen Luftballon. Weitere Fotos.

Aktuelles

Termine

Alle Termine in unserem Terminkalender

 

ECDL Prüfungen:

7. Mai: Computer Grundlagen (3.Kl)

9. Mai: Tabellenkalkulation (4.Kl)

20. Juni

26. Juni

 

Nächste Schularbeiten:

 

Einen Gesamtplan finden Sie hier

NEU:

 Link zur Schülerzeitung

NNöMS Grünau-Rabenstein

 

Kirchenplatz 5

3202 Hofstetten/Grünau

oder

 

St. Pöltnerstraße 14

3203 Rabenstein an der Pielach

 

Telefon

02723/8233-22 (Lehrerzimmer Grünau)

 

02723/2218-11 oder 12(Lehrerzimmer Rabenstein)


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Informatikhauptschule Grünau-Rabenstein